Jugendpresse startet neues Onlinemedium

Am 27. Juni 2020 startete die Jugendpresse Österreich unter meiner Leitung das multimediale Nachrichtenportal Youth News Austria, kurz YNA. Schon länger hatte ich die Idee, ein junges multimediales Nachrichtenportal zu gründen - und jetzt ist es endlich so weit! Mit YNA wollen wir jungen Menschen die Möglichkeit geben, Erfahrungen im journalistischen Bereich zu sammeln und selbstständig redaktionelle Inhalte zu produzieren.

Kampf gegen Fake News

Gleichzeitig sollen den jungen Lesern von YNA Medienkompetenzen und Demokratieverständnis vermittelt werden. Dies kann aus unserer Sicht durch Kommunikation auf Augenhöhe – Junge Medienschaffende schreiben für junge Leser – erreicht werden. Besonders in Zeiten massiver Verbreitung von Fake News im Netz ist es wichtig, die große Gruppe der Jugendlichen dort anzusprechen, wo sie sich aufhalten. In diesem Fall im Internet und in den Sozialen Medien.

Multimediale Inhalte und Social Media

Neben den klassischen journalistischen Textsorten produziert die junge Redaktion auch Videos, etwa zu aktuellen Themen, oder Interviews. Mit dem Schwerpunkt auf Social Media sollen besonders junge Personen, die bisher keine journalistischen Inhalte konsumiert haben, erreicht werden. Dabei werde ich mich besonders um die Organsiation und das Management von YNA kümmern, sowie die Social Media-Kanäle und Videoreportagen betreuen.

Journalisten aus ganz Österreich

Die frisch gegründete Redaktion setzt sich aus ehrenamtlichen Jungjournalisten und Medieninteressierten aus ganz Österreich zusammen und freut sich über weitere Bewerbungen. Interessierte werden gebeten, sich per Mail an redaktion@yna.at zu wenden.